Logo c-01               Logo m neu-01-01

Wirtschaftsmediation

Wo kann Mediation eingesetzt werden?


Im Unternehmen:

  • Um einen geeigneten und angenehmen Umgang mit Konflikten zu finden
  • Um einen massiven Streit im Team zu klären
  • Bei Kommunikationsproblemen zwischen Mitarbeitern im Haus
  • Bei Interessenkonflikten in Zusammenhang mit Umstrukturierungen
  • Bei einem Gesellschafterkonflikt
  • Bei offenen Fragen zur Unternehmensnachfolge
  • Bei Streit in Ihrem Familienunternehmen
  • Bei Mobbing


In der Zusammenarbeit mit Partnern:

  • Bei Schwierigkeiten mit Lieferanten, Kunden oder Verbrauchern
  • Bei Tarifkonflikten
  • Bei ungeklärten Haftungs- und Gewährleistungsfragen
  • Bei fusionsbedingten Schwierigkeiten


Das Problem:
Konflikte in bzw. mit anderen Unternehmen und Organisationen sind für die Mitarbeiter und Partner sehr unangenehm und beeinträchtigen Motivation und Produktivität. Für das Unternehmen bzw. die Organisation bedeutet dies geringere Effizienz und wirtschaftliche Einbußen.

Die Lösung:
Eine Wirtschaftsmediation bietet für die Parteien eine Möglichkeit, Konflikte außergerichtlich und mit viel geringerem Aufwand beizulegen. Gemeinsam entwickeln die Konfliktparteien zeitnah und zielorientiert Lösungen mit Blick auf eine weitere störungsfreie Zusammenarbeit.
Die Einbindung von Mediatoren im Wirtschaftskontext führt zu besseren Ergebnissen und höherer Effizienz. Sie bewahren ein positives Klima oder stellen es wieder her.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.