Logo c-01               Logo m neu-01-01

Familien- und Partnerschaftsmediation

Wo kann Mediation eingesetzt werden?

  • Bei Partnerschaftskonflikten
  • Bei Trennung/Scheidung
  • Bei Erbauseinandersetzungen
  • Bei Konflikten in der Familie


Das Problem:
Im privaten Bereich kann es zu Konflikten kommen, die in einem einfachen Gespräch nicht geklärt werden können. Mediation hilft, eine gemeinsame Lösung zu finden, mit der sich alle Beteiligten identifizieren können.

Jede Trennung oder Scheidung ist für die Beteiligten emotional belastend – dennoch gibt es gerade jetzt vieles zu regeln, neu zu ordnen und zu planen.

Erbauseinandersetzungen werden oft äußerst emotional geführt. Eine gerichtliche Entscheidung ist nicht nur besonders teuer, sie schafft oft auch keinen Frieden zwischen den Erben. Besonders das Verhältnis zwischen Geschwistern oder Kindern und Eltern ist durch eine Erbauseinandersetzung oft für Jahre oder Jahrzehnte belastet. Selbst in der zweiten Generation wirkt ein solcher Streit manchmal fort.

Die Lösung:
In der Mediation wird nicht gefragt, wer recht hat, sondern es wird nach einer Lösung gesucht, von der alle Konfliktbeteiligten profitieren (Win-win-Situation). Zudem kann der Lösungsspielraum, in gerichtlichen Verfahren häufig durch prozessuale Vorgaben beschränkt, umfassend genutzt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.